Zum Inhalt springen

Über mich

Martin Dragosits, geboren 1965 in Wien, wo er lebt. Schreibt vorwiegend Lyrik und visuelle Texte. Vier Gedichtbände. Zahlreiche Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Online-Magazinen und Anthologien.

Mitglied der Grazer Autorinnen Autorenversammlung (GAV), im Literaturkreis Podium und im Österreichischen Schriftsteller/innenverband.

Bücher

Der Teufel hat den Blues verkauft (Arovell Verlag, 2007), Der Himmel hat sich verspätet (Arovell Verlag, 2010), Gedichte 3.0 (Arovell Verlag, 2013), Weiße Kreide (Edition Art Science, 2017)

Veröffentlichungen

z. B. Sterz, Freibord, DUM, Podium, etcetera, Die Rampe, erostepost, Reibeisen, sfd, mosaik, Litrobona, Cognac & Biskotten; Dulzinea, Klivuskante, Verstärker, Titel-Magazin, Freiberger Lesehefte, DAS GEDICHT blog, Dichtungsring, Wortschau; Orte; Der Standard, OE1/Nachtbilder

by Julia Dragosits – http://www.juliadragosits.at