Zum Inhalt springen

Kategorie: Politik

Herausforderung

Das Alter, zuerst ist es weit entfernt. Die Haut, sie ist frisch und jung, ohne Falten. Die Energie bleibt unerschöpflich. Der ganze Apparat funktioniert, alles ganz selbstverständlich. Alter ist etwas, das anderen passiert. Erwachsensein lässt auf sich warten, spätestens ab dreißig schleicht es sich ein und spätestens in den Vierzigern…

Lesefutter – Leseliste

Heute möchte ich eine Übersicht über jene Autoren geben, die ich in der Reihe Lesefutter erwähnt oder besprochen habe. Eine Liste gemeinfreier Autoren, alphabetisch sortiert, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, eine persönliche Auswahl zum Stöbern und Ausprobieren. Autoren, die vor mehr als siebzig Jahren verstorben sind und deren Werke daher laut…

Lesefutter XVII

Ein paar Klassiker möchte ich meiner subjektiven Auswahl noch hinzufügen. Jaroslav Hašek zum Beispiel. Tschechischer Autor, viel zu früh gestorben, im Alter von 39 Jahren (1883-1923). Weltberühmt wurde er mit Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk während des Weltkriegs, einem unverwechselbaren Charakter, der sich dem allgegenwärtigen Wahnsinn gewitzt widersetzt. Das…

Lesefutter XV

Harry Graf Kessler war in gewisser Weise der Andy Warhol seiner Zeit (1868-1937). Es gab keine Party, keine Veranstaltung, auf der er nicht dabei war. Kunstinteressiert, Sammler, Graf, Diplomat, Schriftsteller. Der rote Graf wurde er genannt. Er dokumentierte seine Beobachtungen in Tagebüchern, für die er auch heute noch berühmt ist.…

An die NSA

Während ich zu schreiben beginne, können Sie mir bereits über die Schulter blicken. Wäre es nicht so traurig und beängstigend, könnte man darüber fast zu lachen beginnen. Im wahrsten Sinn des Wortes also ein offener Brief. Als Autor bin ich natürlich verdächtig, obwohl ich keine Bombenanschläge auf amerikanische Einrichtungen, keine…

Bücherverbrennung 1933

Die Bücherverbrennung 1933 war ein Fanal, das viele Schriftsteller*innen und Intellektuelle ins Exil trieb. Insgesamt verließen circa 2.500 Autor*innen und PublizistInnen das nationalsozialistische Deutschland. Die „Aktion wider den undeutschen Geist“, deren Höhepunkt die Bücherverbrennung darstellte, wurde von der „Deutschen Studentenschaft“ unter Führung des „Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbundes“ organisiert. „Undeutsch“, das waren…

30. Jänner 1933 – Was wäre gewesen, wenn …

Man nennt es kontrafaktische Geschichte, wenn Historiker überlegen, was gewesen wäre, falls die Geschichte an einem Wendepunkt  einen anderen Verlauf genommen hätte.  Wenn Alexander der Große nicht jung gestorben wäre, General Lee als Vertreter der Südstaaten am ersten Tag der dreitägigen Schlacht von Gettysburg die beiden entscheidenden Hügel rechtzeitig besetzt…

Fukushima – ein Jahr danach

Eine dünne Schicht trennt unsere Zivilisation von Barbarei und Verwüstung, sechzig Zentimeter umfasst sie. Im Sicherheitsbehälter von Reaktor 2, dort wo die Hölle ungestört schmort, ist das der gemessene Wasserstand. Zehn Meter wurden erwartet, als im Dezember 2011 die Presseaussendung zu lesen war, dass die Lage in Fukushima unter Kontrolle…

Die Swarovski-Republik

Österreich ist keine Bananenrepublik, Bananen wachsen im heimischen Klima nicht. Österreich ist eine Swarovski-Republik. So bieder und durchschnittlich Politiker in der Öffentlichkeit wirken, in ihren Geldbörsen funkelt und strahlt es. Sie schmücken ihre Absicht mit festen Werten. Die Beziehungsnetzwerke, welche vermitteln, aufbereiten und stets zur rechten Zeit tätig werden, beraten…